Hoch-Zeit

Wie erwartet wurde Prana Anfang August läufig.

Und wie immer stiegt ihr Progesteronspiegel derartig rasch an, das wir gezwungen waren am Abend nach dem letzten Test sofort loszufahren. Es lagen über 800km zwischen uns und DEM Auserwählten. Wir fuhren die Nacht hindurch …machten zwischendurch ein Power Napping, weil gar nichts mehr ging …und waren am nächsten Morgen heil und völlig k.o. beim Rüden.

Die Zwei waren sich ziemlich schnell einig  😉 

und für eine glückliche Prana und die dazugehörigen glücklichen Menschen hieß es schnell ab ins Hotel und schlaaaaaaaafen …..

Am nächsten Abend trafen sich die Zwei nochmals 

LOVE WAS IN THE AIR ….

und Trixi hatte endlich die Nerven ein paar Fotos zu machen:

Mehr zu Vater & Mutter und dem Pedegree „in spe“ in einem anderen Blogbeitrag.

Beitrag teilen: